Biennale of graphic art "Kaliningrad - Koenigsberg 2015"

Die KünstlerWerkstatt L6 e.V. hat im August 2015 an der Eröffnung der internationalen Grafik-Biennale in Kaliningrad teilgenommen und den deutschen Pavillion mit künstlerischen Druckgrafiken von neun Kunstschaffenden aus Baden-Württemberg, davon fünf Freiburgern bespielt.

Bei der Biennale hat die KünstlerWerkstatt L6 e.V. in Kaliningrad mit Polen und Litauen den ersten Preis für die beste Kuration erhalten. Der von der KünstlerWerkstatt L6 mit ausgestellte Alexander Frohberg aus Karlsruhe hat den Grand Prix der „XII Baltic states Biennale of graphic art "Kaliningrad - Koenigsberg 2015" gewonnen.

Künstler: Gabriele Wübben, Herbert Maier, Johannes Bierling, Dietrich Schön, Ulrich Brauchle (Ellwangen), Alexander Frohberg (Akademie Karlsruhe), Ulrich J. Wolff (Akademie Karlsruhe), Eugenia Jaeger (Baden-Baden) und Margot Witte (Karlsruhe)

Kuratorin der Ausstellung waren Eugenia Jaeger und Thomas Menzel, der die KünstlerWerkstatt L6 e.V. als 1. Vorsitzender des Vereins und als Jurymitglied in Kaliningrad vertrat.

Die Teilnehmenden, der von der KünstlerWerkstatt L6 zur Biennale eingeladenen Kunstschaffenden werden 2016 in der KünstlerWerkstatt ausgestellt.

Seit 1990 richtet das Kaliningrad Art Gallery/Museum zahlreiche internationale Kunstveranstaltungen im Baltikum aus, so auch die alle zwei Jahre stattfindende Grafik-Biennale.
Ursprüngliches Ziel der Veranstaltung ist ein interkultureller Austausch von Bürgern der Baltischen Länder. Weiter sollte mit der Biennale im Baltischen Kulturraum ein internationales weltweites Grafiknetzwerk geschaffen werden, das dem Ideenaustausch von Grafikern, Künstlern, Kritikern und weiteren Experten dient.

Seit 2000 hat das Museum den Kreis der teilnehmenden Länder erweitert und präsentiert künstlerische Druckwerke der verganggenen vier Jahre aus den neun folgenden Ländern: Russland, Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Lettland, Litauen, Polen und Schweden.
Das Projekt wird durch das Kulturministerium der Russischen Föderation, verschiedenen Einrichtungen der teilnehmenden Staaten, des nordischen Kulturellen Fonds (Dänemark) und des Ministeriums für Kultur der Region Kaliningrad unterstützt.

Die Ausstellung „XII Baltic states Biennale of graphic art "Kaliningrad - Koenigsberg 2015" im Kaliningrad Art Gallery/Museum findet bis zum 27.09.2015 statt.

XII Балтийская биеннале графики «Калининград - Кенигсберг 2015» август /сентябрь. Kунстферайн L6 принимает участие в августе 2015 года на интернациональной биеннале графического искусства в Калининграде. Германскую секцию представят 9 графиков из Баден-Вюртемберга, в том числе пять из Фрайбурга.

Участники: Габриэле Вюббен, Херберт Майер, Йоханнес Бирлинг, Дитрих Шён, Александр Фроберг (Академия Карлсруэ), Ульрих Вольф (Академия Карлсруэ), Ульрих Браухле (Эльванген), Евгения Егер (Баден-Баден) и Маргот Витте (Карлсруэ)

Куратор выставки Евгения Егер и Томас Менцель представляет как 1. Руководитель кунстферайна L6 города Фрайбурга в качестве члена жюри от Германии в Калининграде.

В 2016 году кунстферайн планирует выставку с участием графиков XII Балтийской биеннале графики в галерее L6 во Фрайбурге


Vernissage und Preisverleiung - Foto © Art Gallery Kaliningrad


Jury - Foto © Art Gallery Kaliningrad

Copyright © 2016. All Rights Reserved.